DIÖZESANVERBAND DRESDEN-MEIßEN

ACHTUNG 

Liebe kfd-Frauen:

Aufgrund der aktuellen Lage und auf Empfehlung der Bundesregierung, alle nicht notwendigen Veranstaltungen abzusagen und auf Sozialkontakte zu verzichten, sagen wir den FRAUENTAG am 21. März 2020 in der Leipziger Propstei ab.

Wir bitten um Verständnis und wünschen allen Frauen Gesundheit und Gottes Segen.

Ob wir einen neuen Termin finden, kann jetzt noch nicht gesagt werden.

Wir geben Bescheid.

 

Angelika Pohler und das kfd-Leitungsteam

Herzliche Einladung zum Frauentag am 21. März 2020

Auch in diesem Jahr möchten wir uns zu unserem Frauentag im März in Leipzig treffen. Das neue Leitungsteam konnte Frau Detemple als Referentin gewinnen, die mit uns diesen Tag zum Thema:

Mutig-Kraftvoll-Leidenschaftlich: immer noch!
Frau sein heute in der kath. Kirche Deutschlands

gestalten wird. 

Frau Detemple ist Heilpädagogin und Traumaberaterin und seit vielen Jahren in der Leitung des Christlichen Sozialwerks Dresden tätig. In vielen Bistümern ist sie außerdem als Beraterin in der Prävention und Intervention bei sexueller Gewalt eine gefragte Ansprechpartnerin.

Zum Synodalen Weg wird uns Angelika Pohler informieren, ebenso über den Bistumstag WERT.VOLL.LEBEN. am 20. Juni 2020 auf der Deponie Cröbers.

Tagesablauf

9.30 Uhr Ankommen, Stehcafé mit Imbiss

10:00 Uhr Begrüßung und Geistlicher Impuls

10:30 Uhr Einführung in das Thema, Vortrag und Gesprächsaustausch

12:00 Uhr Mittagspause

12:45 Uhr Der Synodale Weg – Informationen und Struktur, Hoffnungen und Erwartungen  

13:30 Uhr Kaffeepause

14:00 Uhr Information und Bitte um Mitarbeit beim Bistumstag

Anschließend: Gelegenheit zu Gesprächen  

14:45 Uhr Segen

15:00 Uhr Ende

Nah dran

Frühjahrsbeilage der kfd-Diözesanberbände Berlin, Erfurt, Dresden-Meißen, Görlitz und Magdeburg zur Mitgliederzeitschrift "Frau+Mutter"

30 Jahre kfd im Osten, 1990 fand in Magdeburg die Gründungsveranstaltung statt.

Eine Kirche, die glaubwürdig sein will, muss Geschlechtergerechtigkeit vorleben. Berliner kfd-Frauen setzen sich für eine Erneuerung der Kirche ein.

Anstehende Veranstaltungen