NETZWERK OST

16.Mai, 19.00 Uhr in St. Mauritius, Halle (Saale)

Anlass des bundesweiten Predigerinnentages ist Junia - die wiederentdeckte Apostelin

Junia war in der frühen Kirche eine Apostelin, die schon Paulus in seinem Römerbrief (Röm 16,7) erwähnte. Doch aus der Frau Junia wurde im 13./14.Jahrhundert der Mann Junias und die Apostelin Junia wurde über Jahrhunderte unsichtbar. Erst 2016 mit der neuen Einheitsübersetzung der Bibel änderte sich das und aus dem vermeintlichen Apostel Junias wurde wieder die Apostelin Junia.

Predigerin am 16. Mai in St. Mauritius ist Annette Thaut  aus dem kfd-Diözesanleitungsteam Magdeburg.

Im Anschluss ist Zeit zum Austausch und zur Begegnung auch mit Angelika Pohler und Annette Thaut.

Gleichzeitig hat die Leipziger Künstlerin und kfd-Frau Angelika Pohler der Apostelin ein Gesicht gegeben. Einige ihrer Werke sind über den Junia-Tag am 17. Mai in der Moritzkirche zu sehen.

Angelika Pohler l Grafikerin und Künstlerin, Leipzig

Das Schwierigste ist, sich für eine der Hunderte von Websites zu entscheiden. Wir haben uns viel Mühe gegeben, um Ihnen bei der Suche nach den besten Echtgeld-Glücksspielseiten zu helfen. Alle unsere Empfehlungen sind lizenzierte, seriöse Websites und erfüllen unsere strengen Standards für Vielfalt, bankfähige Funktionen und wertvolle Boni. Wir wissen jedoch, dass Sie vielleicht andere Präferenzen haben. Deshalb bieten wir auch Rankings der besten Online-Casinoseiten www.casinospieleonlineechtgeld.at in Österreich in verschiedenen Kategorien an. Wenn Sie unsere Website in wenigen Minuten durchstöbern, können Sie die besten Websites nach Standort, Spielform oder anderen Merkmalen finden. Wenn Sie noch nicht bereit sind, um echtes Geld zu spielen, lesen Sie weiter. Wir haben viel mehr zu bieten als "nur" die Empfehlung der besten Orte für Online-Glücksspiele und -Wetten.

Aktuelles

17.04.2021

20 Jahre Stein in Helfta

Im Innenbereich des Klosters St. Marien zu Helfta steht vor der Kirche ein großer Rollstein. Mit der Inschrift: WER WIRD DEN STEIN WEGROLLEN erinnert er an die Frauen des Osterevangeliums nach Markus 16, 1-8. Heute vor 20...[mehr]


28.03.2021

Anja Weiß - unsere neue hauptamtliche Untertstützung im kfd-Netzwerk Ost

Obwohl offiziell noch in der eigenen Elternzeit, unterstützte Anja Weiß das Netzwerk Ost schon ab September 2020 bei der Vorbereitung der geplanten Herbstsitzung. Coronabedingt konnte diese dann aber doch nur online...[mehr]


19.06.2020

Gisela Göllner-Kesting geht in den wohlverdienten Ruhestand

Seit 2017 begleitete Gisela Göllner-Kesting die Arbeit des kfd-Netzwerkes Ost als hauptamtliche Referentin der Bundesgeschäftsstelle in Düsseldorf. Mit ihrer Unterstützung konnten Sitzungen, Weiterbildungen und auch zwei...[mehr]


02.08.2019

kfd-Netzwerk Ost beteiligt sich an der Pastorale in Magdeburg

Vom 19. bis 22. September 2019 findet die Pastorale, ein Forum der fünf Bistümer in Magdeburg statt. Hier soll es um Fragen zum christlichen Leben im Osten Deutschlands, einer Kirche in der Diaspora und um ihre...[mehr]


23.03.2019

Zukunft: nachhaltig und gerecht - Basistreffen kfd-Netzwerk Ost

Fast 40 Frauen der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands waren der Einladung gefolgt. Was kann unser ganz persönlicher Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung sein? Das fragte sich manche von uns Frauen ganz aktuell - Die...[mehr]


18.03.2018

Weiterbildungsveranstaltung des kfd-Netzwerkes Ost in Erfurt

Projektarbeit kennenlernen und ausprobieren..... "Das war ein spannendes Thema." So resümierten 17 Frauen,  die an einer Weiterbildungsveranstaltung mit der Referentin Isolde Niehüser aus der Bundesgeschäftsstelle...[mehr]


13.10.2017

Fünf Jahre kfd-Netzwerk Ost

Die Herbstsitzung des kfd-Netzwerkes Ost fand im Oktober 2017 zum ersten Mal unter der Leitung der neuen Referentin Gisela Göllner-Kesting in Berlin statt. Am Abend feierten die Teilnehmerinnen ein erstes kleines Jubiläum: Vor...[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-7 8-9 Nächste > Letzte >>
Nah dran

Beilage der kfd-Diözesanverbände Berlin, Erfurt, Dresden-Meißen, Görlitz und Magdeburg zum Mitgliedermagazin "Junia"

Starke Frauen werden in diesem Heft vorgestellt: 

Auf den Spuren der seligen Hildegard Burjan

Helga Weise, eine beeindruckende Frau

Edith Stein, eine Märthyrerein des 20. Jahrhunderts

eine Politikerin aus Sachsen-Anhalt, Steffi Lemke

unermüdlich aktiv für die kfd, Elisabeth Meyer

 

 

Anstehende Veranstaltungen

22.09. – 25.09.2022
Kloster St. Marien zu Helfta
Exerzitien
“Meine Zeit - in Gottes Händen" Ps .31,16