NETZWERK OST

Wer wir sind

Das kfd-Netzwerk Ost ist ein Zusammenschluss von fünf Diözesanverbänden der Katholischen Frauengemeinschaft(kfd) im Osten Deutschlands. Dazu gehören die kfd im Erzbistum Berlin, die kfd-Diözesanverbände Dresden-Meißen, Erfurt, Görlitz und Magdeburg. Das kfd-Netzwerk Ost vertritt die Interessen von knapp 900 kfd-Frauen im Osten Deutschlands.

Jeweils zwei Vertreterinnen aus den einzelnen Diözesanverbänden versammeln sich zu den zweimaljährlich stattfindenden Vernetzungstreffen. Ein Mitglied des kfd-Bundesvorstands, eine Fachreferentin aus der Bundesgeschäftsstelle in Düsseldorf und eine, aus dem Kreis gewählte Sprecherin koordinieren und organisieren Weiterbildungen und Unterstützung der einzelnen Vorstände und halten den Kontakt zum kfd-Bundesverband e. V..

Seit 2014 erstellt das Netzwerk ein gemeinsam verantwortetes Jahresprogramm. Regional veranstaltete gemeinsame Basistreffen und Studientage fördern und stärken das ehrenamtliche Engagement der verantwortlichen kfd-Frauen in ihren Diözesanverbänden.

Nah dran

Frühjahrsbeilage der kfd-Diözesanberbände Berlin, Erfurt, Dresden-Meißen, Görlitz und Magdeburg zur Mitgliederzeitschrift "Frau+Mutter"

30 Jahre kfd im Osten, 1990 fand in Magdeburg die Gründungsveranstaltung statt.

Eine Kirche, die glaubwürdig sein will, muss Geschlechtergerechtigkeit vorleben. Berliner kfd-Frauen setzen sich für eine Erneuerung der Kirche ein.

Anstehende Veranstaltungen

13.06.2020
Kloster St. Marien zu Helfta, Lutherstadt Eisleben
Frauenfest (Frauenwallfahrt)
"Du hast in dir den Himmel und die Erde."
24.09. – 27.09.2020
Kloster St. Marien zu Helfta, Lutherstadt Eisleben
Exerzitien
“Grauzone!? - Welche Farbe hat mein Glaube?"