NETZWERK OST

Ora-et-Labora-Tage für Frauen

Untertitel
“Tu Deinem Leib Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ Theresa von Avila
Beschreibung
Ora-et-labora-Tage für spirituell interessierte Frauen
Die Worte der spanischen Mystikerin Theresa von Avila erinnern daran, wie wichtig es ist, uns etwas Gutes zu tun, um uns unsere Lebensfreude erhalten zu können. So werden diese Ora-et-labora-Tage geprägt sein von Tun und Lassen, von Ruhen und Schaffen, von Gespräch und Gebet, von Neuem kennen- und Altbewährtes neu schätzen lernen…
Gemeinsamen werden wir den Weg suchen, der uns mit unserer innerer Mitte in Verbindung bringt, aus der wir diese Lebenskraft und Freude wieder neu schöpfen.

Ort: Kloster St. Marien zu Helfta
Bildungs- und Exerzitienhaus, Lindenstr. 36, 06295 Lutherstadt Eisleben
Geistliche Leitung: Petra Focke, kfd-LV Oldenburg
Co-Leitung: Elisabeth Gronemeyer, Sprecherin im kfd-LV Oldenburg
Zielgruppe: spirituell interessierte kfd-Multiplikatorinnen und kfd-Mitglieder

Anmeldung: telefonisch unter 0211 44 992 57 oder per E-Mail an: gabriele.mai@kfd.de
Ort
Kloster St. Marien zu Helfta, Lutherstadt Eisleben
Datum (Start der Veranstaltung)
11.04. – 14.04.2019
Uhrzeit
18.00 Uhr
Nah dran

Herbstbeilage der Diözesanverbände Berlin, Görlitz, Erfurt, Magdeburg, Dresden-Meißen zu "Frau und Mutter" Mitgliederzeitschrift der kfd

Christinnen in der Moschee, Berliner kfd-Frauen treffen Muslima. 

Neues Leitungsteam in Görlitz: Wahlen fanden auf der Diözesanversammlung statt.